Stimmbildung

Mag. Lisa Häring, geboren 1983. Ihre Leidenschaft für das Singen entdeckte die in Wien geborene Sopranistin im Rahmen ihres Studiums der Musikpädagogik. Die Tätigkeit in diversen Ensembles und Chören (u.a. Chor im Hemd, Chorus sine nomine und Concentus Vocalis), entfachte auch ihr solistisches Potential und ermöglichte ihr bald solistische Auftritte im In- und Ausland mit unterschiedlichsten musikalischen Programmen.

Ihre Gesangsausbildung erhielt sie neben Judith Kopecky auch bei Lydia Vierlinger (Schwerpunkt alte Musik), Juci Janoska (Populargesang), Elke Nagl und Margarete Jungen (Schwerpunkt neue Musik). Das Studium der Gesangspädagogik (mit Schwerpunkt „Kinder- und Jugendstimmbildung“) schloss sie 2014 mit Auszeichnung ab.

Durch die regelmäßige Teilnahme an diversen Meisterkursen erweiterte sie ihr Repertoire, musikdramatische Kurse bei Prof. Annamaria Rott, Populargesang bei Sascha Wienhausen, sowie Liedinterpretation bei Barbara Bonney. „crossover“ – von Jazz zu Pop, von Renaissance zur Moderne – ist hier nicht nur Motto ihrer künstlerischen, sondern auch ihrer stimmbildnerischen Arbeit.

Derzeit lebt und arbeitet die diplomierte Musikpädagogin und Germanistin in Wien und unterrichtet Gesang, Musik und Deutsch an einem Oberstufengymnasium.

Schreiben Sie uns!

Vielen Dank! Wir melden uns in Kürze!

Not readable? Change text.

Start typing and press Enter to search